Konzeption eines Goldshops in der Münchner Innenstadt

Aufgabenstellung

Entwurf einer Ladenfläche für einen Goldhandel

Planungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 3 (Entwurf)

Konzeption eines Goldshops in der Münchner Innenstadt

Aufgabenstellung

Entwurf einer Ladenfläche für einen Goldhandel

Planungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 3 (Entwurf)

Innerhalb eines Bestandsgebäudes in der Münchner Innenstadt wird eine bestehende Ladenfläche für die Anforderungen eines Goldhandels umstrukturiert.

Hierzu wurde in der Planung der verwinkelte Bestandsgrundriss in zwei Bereiche unterteilt, um das Tagesgeschäft des Geldwechsels im Eingangsbereich vom exklusiveren Bereich des Goldhandels zu separieren.

Die räumliche Trennung spiegelt sich in der Gestaltung und Wertigkeit der Materialien wider. Neutrale, helle und satte Farbtöne wurden hierzu in Kontrast gesetzt zu dunklen, hochwertigen und glänzenden Oberflächen. Trotz kleiner Ladenfläche lassen sich alle Anforderungen der Zonierung erfüllen und der Beratungsbereich zusätzlich für eine Sondernutzung zu einer Eventfläche umfunktionieren.