15.08.2014

„HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“: Susanne Leson gehört zu den Preisträgern 2014

Susanne Leson ist mit dem "dm-Preis für Engagement" ausgezeichnet worden. Ihr Einsatz für den Aufbau des sozialen Projektes RiRaRot erfährt durch diesen Preis eine besondere Anerkennung.
Das Projekt unterstützt in Zusammenarbeit mit der Diakonie Frankfurt langzeitarbeitslose Frauen, die am Arbeitsmarkt oft wenig Chancen haben. Sie werden in die Produktion von Kinderhausschuhen einbezogen. Bisher haben bereits zwei alleinerziehende Mütter aus Frankfurt wieder eine Festanstellung und damit eine neue Lebensperspektive erhalten.

Die Innenarchitektin Susanne Leson ist Ideengeberin des Projektes und exklusive Designerin der RiRaRoten Produkte. Mit Erfahrungen im Bereich Design und Trendscout sorgt sie für zeitgemäße Schnitte und Farben. Viele weitere Ideen sind in Vorbereitung, so werden u. a. hochwertige Dekokissen bald die bisherige Produktlinie der Hausschuhe erweitern.
Susanne Lesons langjährige Zusammenarbeit mit Herstellern von Stoffen und ihre Erfahrung mit verschiedenen Materialien stellen sicher, dass für die RiRaRote-Welt nur hochwertige Qualität eingesetzt wird. Einige Hersteller und Dienstleister konnten schon als Projektpartner gewonnen werden.

Die Preisträgerin freut sich sehr über die Ehrung und hofft, dass durch eine gesteigerte Nachfrage nach RiRaRoten Produkten noch mehr Frankfurter Bürgerinnen, für die dieses Projekt aufgebaut wurde, zukünftig unterstützt werden können.
Susanne Leson bedankt sich bei der Diakonie Frankfurt, sowie bei allen Unterstützern und Visionären, die diesem Projekt Starthilfe gegeben und anschließend den RiRaRoten Hausschuhen das „Laufen beigebracht“ haben.

Große Bürgerresonanz: 9.175 Anmeldungen

Der dm-Drogerie Markt rief im Frühjahr gemeinsam mit seinen Partnern Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) und Deutsche UNESCO-Kommission e.V. (DUK) zur Teilnahme an der Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ auf. 9.175 Menschen in ganz Deutschland folgten dem Aufruf und schlugen ehrenamtliche Helfer und Organisationen vor oder reichten ihre Projekte ein. Über die Sommermonate tagten mehr als 700 Juroren deutschlandweit in 148 regionalen Sitzungen und wählten mehr als 1.100 Engagierte und Initiativen aus, die mit dem dm-Preis gewürdigt werden. Dafür stellt dm eine Summe von 1,1 Millionen Euro zur Verfügung. 

Vorbildlich in die Gesellschaft wirken

Mit der Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ möchten die Partner ihre Wertschätzung zeigen und bei allen Bürgerinnen und Bürgern das Bewusstsein für die gesellschaftlich wertvolle Leistung der Ehrenamtlichen steigern.

RiRaRot-Kinderhausschuhe sind die perfekte Ausstattung für kleine Entdecker. Mit hochwertigen, zertifizierten Stoffen, zeitgemäßem Design und leuchtenden Farben begleiten sie Ihr Kind auf seinen Entdeckungstouren. Die Kinderhausschuhe werden unter dem Dach des sozialen Projekts der Diakonie Frankfurt „Brot & Rosen“ produziert. Das Modellprojekt im Bereich Schneiderei bietet Frauen und Müttern aus Frankfurt die Chance auf einen Arbeitsplatz. Der Erlös aus dem Verkauf der von den Näherinnen produzierten Schuhe und weiterer Produkte kommt zu 100% der Förderung der sozialen Arbeitsplätze zu Gute.
Mehr zu RiRaRot erfahren Sie hier: www.rirarot.de

Besonders freut Susanne Leson die Einladung auf das Sommerfest des Bundespräsidenten womit auch dort ihre Aufbauarbeit für das Projekt RiRaRot gewürdigt werden soll.

zurück zur Übersicht

 

Perfektion aus Leidenschaft