Verkaufspavillon für Tiffany & Co.

Tiffany & Co.
Frankfurt am Main

Aufgabenstellung

Konzeption und Ausbau eines Verkaufspavillons

Planungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 8 (Bauüberwachung) und Abstimmungsgespräche für die Genehmigung mit der Stadt Frankfurt)

Fertigstellung

Juni 2013

Verkaufspavillon für Tiffany & Co.

Tiffany & Co.
Frankfurt am Main

Aufgabenstellung

Konzeption und Ausbau eines Verkaufspavillons

Planungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 8 (Bauüberwachung) und Abstimmungsgespräche für die Genehmigung mit der Stadt Frankfurt)

Fertigstellung

Juni 2013

Konzeption

Auf dem Rathenauplatz präsentiert sich seit Juni 2013 ein interimistischer Verkaufspavillon für Tiffany & Co. der dazu dient, den Betrieb während des Umbaus des Ladens in der Goethestraße fortzusetzen.

Für einige Monate wird somit Tiffany & Co. in einem neuen Gewand und an veränderter Stelle den Verkauf Ihren Kunden ermöglichen, während der Laden zeit-gleich umgebaut wird.

Die Erarbeitung solcher Lösungen ist für das Innenarchitekturbüro LESON eine erforderliche Dienstleistung, um Tiffany & Co. die Fortsetzung des Verkaufs in angebrachter Atmosphäre zu garantieren und den Umbau zeitlich komprimiert zu realisieren.

Der Verkaufspavillon besteht aus 4 Containern, die eigens für diesen Zweck angefertigt wurden. Auch die spiegelnde Fassade, die in einem speziellen Verfahren bedruckt wurde, zeigt den hohen Anspruch, auf den auch bei dieser zeitlich begrenzten Interimslösung Wert gelegt wurde.

Es wurde darauf geachtet, dass der Pavillon sich harmonisch in die Umgebung des Rathenauplatzes einfügt. Während die zur Hälfte verspiegelte Fassade die histori-schen Gebäude ringsherum reflektiert, stellen die Streifen in der Farbe Tiffany Blue® einen frischen Akzent auf dem Platz dar.
Im Inneren des Pavillons empfängt den Kunden die gewohnte weltweit bekannte Eleganz. Aufwendig gestaltete Wände und hochwertige Bodenbeläge runden das Bild dieses innenarchitektonischen Schmuckstückes ab.

Das Projekt verbindet eine, zum reibungslosen Umbau des Stores in der Goethestraße notwendige Maßnahme mit einem spannenden temporären Verkaufskonzept.

Perfektion aus Leidenschaft