Wohnungszusammenlegung Westend

Privatfamilie
Frankfurt am Main

Leistungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 5 (Ausführungsplanung)

Fertigstellung

November 2010

Wohnungszusammenlegung Westend

Privatfamilie
Frankfurt am Main

Leistungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 5 (Ausführungsplanung)

Fertigstellung

November 2010

Projekterläuterung

Die Aufgabe bestand darin, zwei übereinanderliegende Wohnungen innerhalb eines denkmalgeschützten Wohnhauses zusammenzulegen. Hierzu wurden, auf Grund der Neuorganisation der Wohnung, diverse statische Eingriffe vorgenommen sowie die Elektro- und Sanitärinstallationen erneuert. Desweitern wurden die Brandschutzanforderungen auf den neusten Stand gebracht.

Für eine harmonische Raumabfolge wurden im Zuge dessen zwei Bäder installiert, die Küche neu platziert und eine interne Treppe integriert. Weiterhin wurden nach Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde und deren Zustimmung zwei Balkone an der denkmalgeschützten Fassade neu installiert.

Für den späteren Innenausbau wurde ein Beleuchtungskonzept erarbeitet, Innenausbauelemente ausdetailliert und Materialvorschläge für die Wohnung und die Bäder unterbreitet.

Durch die Zusammenlegung der Wohnungen wurde eine athmosphärische Familienwohnung geschaffen, die den Abläufen der Familie gerecht wird und ergänzend einen hohen repräsentätiven Eindruck vermittelt.

Perfektion aus Leidenschaft