Einfamilienhaus

Stuttgart

Aufgabenstellung

Anbau an ein bestehendes Wohnhaus zur Wohnraumerweiterung


Leistungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 8 (Objektüberwachung)


Fertigstellung

2010

Einfamilienhaus

Stuttgart

Aufgabenstellung

Anbau an ein bestehendes Wohnhaus zur Wohnraumerweiterung


Leistungsumfang

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 8 (Objektüberwachung)


Fertigstellung

2010

Erläuterung

In bewohntem Zustand wurde ein Anbau an ein bestehendes Wohnhaus aus den 50iger Jahren angebaut, nach vorheriger Planung. In Verbindung mit der Flächenerweiterung war die Optimierung des Erdgeschosses einer Vier-köpfigen Familie gewünscht.

Der Anbau bildet eine Zäsur zu der übrigen Fassade und setzt sich gegenüber dem bestehenden Wohnhaus ab. Die Fassade der Gebäudeerweiterung besteht aus horizontalbetonten Holzlamellen, in dem großzügige Fensterflächen eingebracht sind.

Der Anbau veränderte den bisherigen Ablauf der Wohnung. Durch die Erweiterung wurde ein großzügiges Wohn-Esszimmer geschaffen, mit einer bodengleich vorgelagerten Terrasse.

Der Bereich der der Kinder- und Elternschlafzimmer liegt um drei Stufen erhöht, gegenüber dem Wohn- Essbereich, aber ebenerdig zum rückwärtigen Eingangsbereich, so dass bereits mit Eintreten in das Haus sich ein großzügiger Blick in das Wohnhaus über die Terrasse in den Garten ermöglicht.

Mit dem Ausbau wurde ein helles, familienfreundliches und repräsentatives Wohnen geschaffen, welches Freiräume, wie auch Rückzugsmöglichkeiten gleichermaßen sicherstellt.

Perfektion aus Leidenschaft